Spiele mit Wörtern, Sätzen und Geschichten

Lesen ist cool. Aber noch besser ist es, selbst mit der Sprache und eigenen Ideen herumzuspielen. Besonders auf langen Autofahrten hat die Langeweile dann keine Chance. Probiert doch mal diese Spiele aus.

Ende und Anfang
Du sagst ein Wort, zum Beispiel "Buch". Der Mitspieler links von dir muss nun ein Wort nennen, das mit dem letzten Buchstaben von deinem Wort anfängt. Bei "BucH" geht also zum Beispiel "Hase". Nun ist reihum der Nächste dran. Wem nicht schnell genug ein passendes Wort einfällt oder wer ein falsches Wort sagt, scheidet aus. Sieger ist, wer am Schluss alleine übrig bleibt.
Beispiel: RattE - EseL - lustiG - GeschichtE - EwigkeiT - TomateN - NordpoL - ...

Schatzsuche im Wort
Für dieses Spiel brauchst du einen Stift und Papier. Zuerst schreibst du ein langes Wort auf, zum Beispiel "Leseratte". Dann versuchst du mit den Buchstaben dieses Wortes möglichst viele andere Worte zu bilden. Dabei brauchst du nicht alle Buchstaben zu verwenden, aber du darfst nicht mehr nehmen, als in dem Ausgangswort sind. Wer findet die meisten Wortschätze?
Beispiel:
Ausgangswort - "Lesezeichen"
darin enthaltene Wörter - lesen, Zeichen, Eiche, Eichen, Leiche, Leichen, See, Zeh, Eichel, Zeile ...


Der lange Satz
Du sagst ein Wort, zum Beispiel "Gestern". Der Spieler links von dir muss das Wort wiederholen und ein neues Wort dazusagen, etwa "Gestern ging". Aber Achtung! Die Wörter müssen zusammen passen und einen Satz ergeben. Der Reihe nach kommt jeder dran. Dadurch wird der Satz immer länger und länger und länger ...
Beispiel:
Wenn
Wenn du
Wenn du dieses
Wenn du dieses Spiel
Wenn du dieses Spiel nicht
Wenn du dieses Spiel nicht verlieren
Wenn du dieses Spiel nicht verlieren willst
Wenn du dieses Spiel nicht verlieren willst, musst
Wenn du dieses Spiel nicht verlieren willst, musst du ...


Die unerwartete Geschichte
Wer eine Geschichte alleine erzählt, weiß natürlich, wie sie ausgeht. Das ist aber ganz anders, wenn deine Freunde und du abwechselnd jeder nur einen Satz hinzufügen dürft. Dann passieren plötzlich Dinge, mit denen niemand gerechnet hat.
Beispiel:
Nadine: Der kleine Michael saß alleine zu Hause.
Philip: Da klopfte es von draußen an der Fensterscheibe.
Alexa: Michael zuckte erschrocken zusammen, weil er im fünften Stock wohnte.
Ahmed: Kein Mensch war so groß, um an die Fenster zu reichen.
Leonie: Ängstlich schaute Michael nach draußen.
Nadine: Was er dort sah, ließ im das Blut in den Adern gefrieren.
Philip: Zuerst hielt er das Wesen vor dem Fenster für einen Vampir.
Alexa: Doch als er genauer hinsah, erkannte er seinen Freund Joe.
Ahmed: Und über Joe einen Propeller, dessen Motor in einem Rucksack auf Joes Rücken steckte ...


Kennst du die ...?
Du erzählst eine Geschichte, die du in einem Buch gelesen hast. Deine Freunde müssen raten, aus welchem Buch sie stammt. Wer es zuerst herausfindet, gewinnt.